"Wenn jeder sein Maximum abruft, werden wir es schaffen"

City- & Szenenews

City- & Szenenews
© F.C. Hansa Rostock e.V.
04.02.2012

Die Rückrunde steht in den Startlöchern - und damit die Hoffnung, von der Talfahrt ins Gipfelstürmen überzugehen. Wie das gelingen kann, ist zumindest Trainer Wolf und Kapitän Pelzer klar.

Am Sonntag um 13:30 Uhr fällt für den F.C. Hansa Rostock in Bochum der Startschuss - in die Rückrunde der 2. Liga, heraus aus der Krise.

Wie das funktionieren soll, hat Trainer Wolfgang Wolf klar vor Augen: Eine lückenlos intakte Mannschaft. Wer nicht spurt, fliegt. Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel sagte er unmissverständlich: "Es soll keiner überrascht sein, wenn er künftig nicht spielt. Ich sehe mir sehr genau an, wer mitzieht und wer nicht." Die Erwartungen an die Spieler sind, in Anbetracht des Ziels des Klassenerhalts, angemessen hoch. So erwartet der Chefcoach insbesondere von den Leistungsträgern der vergangenen Saison, Tobias Jänicke und Björn Ziegenbein, eine deutliche Steigerung: "Mit den beiden bin ich nicht zufrieden. Sie müssen eine Schippe drauflegen, denn die 2. Liga ist anders als die 3. Liga." Nichtsdestotrotz zeigt sich Wolf ausgesprochen zuversichtlich: "Momentan verhalten sich alle tadellos. Ich habe noch keine Mannschaft erlebt, die so diszipliniert arbeitet."

"Ich erwarte von uns, dass wir an uns glauben"

Diese Zuversicht teilt auch Hansas Mannschaftskapitän Sebastian Pelzer. "Ich glaube einfach an die Qualität der Mannschaft und daran, dass wir das Zeug haben unsere Ziele zu erreichen und die Klasse zu halten", betonte der 31-jährige Abwehrspieler in einem Interview mit der Hansa Homepage.

Zu diesem Zwecke gilt, aus Fehlern zu lernen. "In den ersten Spielen der Saison haben wir es einfach verpasst, die nötigen Tore zu machen und unsere Chancen effektiv zu nutzen. Dadurch haben wir viele Punkte liegengelassen und uns ist das Selbstvertrauen ein bisschen abhandengekommen." Das habe die Mannschaft in den Augen Pelzers zu großen Teilen hinter sich gelassen. "Wir haben hart trainiert und an uns gearbeitet und konnten von Spiel zu Spiel die Vorgaben des Trainers immer besser umsetzen und unsere Leistung steigern. Wenn in der Rückrunde jeder in der Mannschaft sein Maximum abruft, dann werden wir es auch schaffen."

Darauf beruht die Zuversicht des Kapitäns für den kommenden Rückrundenauftakt gegen den Vfl Bochum: "Ich erwarte von uns, dass wir einen engagierten Auftritt hinlegen, dass wir an uns glauben und einfach unser Spiel machen."

(nm)
15
Kommentare insgesamt

Sylwi
04.02.2012 17:52
reg. Mitglied
hallo petra .ich kann garnicht mehr hier mit umgehen ich hoffe ich lerne es wieder lg ingrid

Steffen O.
04.02.2012 18:41
Gast
Lass mal die sogenannten "Fans" auch wieder Maximum geben, dann wars das mit der BL

Martin D
04.02.2012 23:41
reg. Mitglied
quatsch dein Hund mit so einer scheiße voll eh

Rostocker J.
04.02.2012 23:55
reg. Mitglied
Klassenerhalt 2012!
Aufstieg 1. BL 2013!!!

The Transporter
05.02.2012 15:41
reg. Mitglied
Abstieg 2012 und Lizenzenzug!!!
Neuanfang...ganz unten.....neue gegner in sind in etwa..........Malchower SV 90, 1. FC Neubrandenburg 04, TSG Neustrelitz, Torgelower SV Greif, FC Anker Wismar......lol

Jackson M.
05.02.2012 16:52
reg. Mitglied
Geht dir jedes mal einer ab wenn du die Leute hier provozieren kannst?
Wenn dich Hansa nicht interessiert, dann lass diejenigen, denen der Verein was bedeuted, doch einfach in Ruhe!
Aber da du ja so gerne bei mir aufs Alter angesprungen bist, frag ich mich, was das jetzt mit deinen 31 soll?
Deine dämliche Motivation möcht ich mal wissen.

Hansa Maus
05.02.2012 18:00
reg. Mitglied
ja, so seh ich das auch jackson m.
klar hat jeder seine meinung und darf die natürlich auch äußern, aber ich finds auch nich grad nett, wenn du (the transporter) hier immer was von lizenzentzug erzählst. es kann dir doch auch eigentlich egal sein, was mit hansa passiert, wenn dir dieser verein doch nichts bedeutet. aber uns, denen hansa trotz dieser zeit immer noch unglaublich wichtig ist, weil wir fans aus leidenschaft sind, geht das echt ein bissl aufn keks.
wenn du über vereine schreiben willst, bei denen (anscheindend) alles friede freude
eierkuchen ist, dann such dir doch ein forum über die bayern.

The Transporter
05.02.2012 22:46
reg. Mitglied
ja is nervig ne???
hansa und die ganze krawallscheiße nervt auch.......
kam vorhin grad wieder in den nachrichten....wieder ham hansafans randaliert

andere vereine sind aber auch nicht besser....gestern (hannover 96)...mit 20 leuten auf nen 14 jährigen!!!
nur weil er nen trikot vom gegner getragen hat...
sowas is doch krank!!!

ihr seht...es geht nicht nur gegen hansa!

Hansa Maus
05.02.2012 23:01
reg. Mitglied
und du meinst, dass ein lizenzentzug das fanproblem lösen würde? glaubst nich, dass es dann erst recht knallen würde? das eine hat mit dem anderen einfach nix zu tun. punkt!

und ja, ist nervig. der verein hat nix mit den krawallen zu tun, hansa hat sich schließlich mehrfach von den leuten distanziert. außerdem wissen wir ja wohl alle, dass es den krawallmachern nich um den verein oder den sport geht, sondern nur um den spaß am randalieren. wie gesagt, hat nix mit dem verein hansa zu tun.

Martin D
06.02.2012 13:19
reg. Mitglied
wo hat er das gesehen Bild oder RTL nicht immer alles glauben was in den Medien steht
15
Kommentare insgesamt
weitere Nachrichten aus der Kategorie „City- & Szenenews“:
Immer noch keinen Partner gefunden? Am 01. November veranstaltet das Singleportal MV-Spion.de zusammen mit der Firma BM Event das größte Flirt- und Singleevent "La Boum" in Rostock. Dafür wird die Allround Arena Rostock in eine gigantische Single Arena umgewandelt. » mehr lesen
Diskriminierung oder lediglich polizeiliche Erfahrung? Weil ihn ein Bundespolizist aufgrund seiner Hautfarbe kontrollierte, erstattete ein dunkelhäutiger Deutscher Anzeige - und verlor. » mehr lesen
In Großbritannien steigt der Absatz erotischer E-Books. Auch in Deutschland könnte das unerkannte Konsumieren erotisch-brisanter Geschichten Schule machen. » mehr lesen