Verschiedene Ziele, gleiche Wege

City- & Szenenews

City- & Szenenews
© EBC Rostock
29.10.2011

Der EBC Rostock auswärts. Während die Herren in Oldenburg das Beste aus ihrer Außenseiterposition machen wollen, setzen die Damen als Tabellenführerinnen in Berlin darauf, diese Führung beizubehalten.

Erneut nimmt der EBC Rostock die Rolle des Außenseiters ein, wenn er am Samstag um 17 Uhr beim Aufstiegsfavoriten Oldenburg antritt - so wie bereits beim ersten Auswärtsspiel gegen den VfL Stade (der Spion berichtete), welches die Gastgeber mit 82:61 klar für sich entschieden. Die Gegner aus Oldenburg belegen derzeit, ohne eine einzige Niederlage zu verzeichnen, den dritten Tabellenplatz - was lediglich auf die niedrigere Anzahl der absolvierten Spiele zurückzuführen ist. Allerdings verfügt der EBC, Tabellensiebter, über kräftigen Rückenwind, der von dem Heimsieg gegen die TuS 'Red Devils' Bramsche (75:62) herrührt.

Die 2. Bundesliga ProB: Das ist das Ziel, das die Oldenburger schon vor der Saison klar für sich definierten. Ein starker und tief besetzter Kader soll der Bundesliga-Reserve der Baskets Oldenburg den Weg dorthin ebnen. Ein Ziel, das die Nieder-
sachsen bereits seit zwei Jahren verfolgen - dabei allerdings stets kurz vor der Ziel-
linie scheitern. Mladen Drijencic, der neue Coach, der auch die U16 Bundesliga-Jugendmannschaft der Baskets Akademie Weser Ems/Oldenburg TB betreut, soll diesen Aufstieg nun perfektionieren. So auch die Leistungsträger des Oldenburger Teams. Das Angriffsspiel dreht sich um den US-Amerikaner Mike Tyler, mit 26,7 Punkten pro Spiel Topscorer der Mannschaft, sowie um Kevin Smit im Back Court. Weitere Leistungsträger sind der Litauer Erikas Kaupaitis sowie die beiden Centerspieler Christian Heinrich und Matthias Mölle - neben dem Rest des Kaders, der sich ebenso wenig zu verstecken braucht. Die Erfahrungswerte des Teams reichen in der Summe betrachtet von der 1. Bundesliga bis hin zur U16 Nachwuchs Basketball Bundesliga. Das könnte Samstag möglicherweise der ausschlag-
gebende Faktor sein - denn diese Erfahrungswerte sind beim EBC nicht vorhanden.

Der EBC, der auf Christian Hering, Johann Hermann sowie auf Kapitän Norman Holl, welcher sich aufgrund einer Knieverletzung im letzten Heimspiel noch schont, verzichten muss, setzt hingegen auf Kampfgeist und harte Verteidigung - mit der wohlmöglichen Hoffnung auf einen schlechten Tag der Oldenburger. Das Ziel von Trainer Dirk Stenke ist dabei nicht zwingend, einen Sieg zu erspielen: Dieser wäre eine große Überraschung und ist prinzipiell nicht einkalkuliert. Im Vordergrund steht vielmehr, sich bestmöglich zu verkaufen. Das Team brennt auf ein Duell gegen die Niedersachsen, mit der festen Absicht, die eigenen Mittel voll auszuschöpfen.

Angriff auf die weiße Weste

Indes reisen die EBC Ladies am Sonntag in die Hauptstadt zu ihrem dritten Saisonspiel zum TuS Lichterfelde. Aktuell belegen die Hansestädterinnen die Tabellenspitze der 2. Regionalliga Ost - und scheinen sich in der Rolle der Gejagten mit der weißen Weste pudelwohl zu fühlen. Die Gastgeber hingegen läuteten die Saison mit einer Niederlage gegen die Berlin Baskets ein, ehe sie in der darauf-
folgenden Partie jedoch die SG Greifswald mit einer Wertung von 20:0 schlugen.

Hinsichtlich der gerade erst angefangenen Saison ist schwer zu bestimmen, was die EBC Ladies am Sonntag in Berlin erwartet. Sicher ist lediglich, dass sie auf ein sehr junges Team stoßen werden: Die gute Jugendarbeit des Vereins führte in den letzten Jahren nachhaltig dazu, dass stets spielstarke Mannschaften in den Ligen vertreten waren. Die zwei Siege aus den ersten Spielen stärken den Rostockerinnen allerdings den Rücken und lassen sie voller Optimismus das Spielfeld betreten.

(nm)
weitere Nachrichten aus der Kategorie „City- & Szenenews“:
Immer noch keinen Partner gefunden? Am 01. November veranstaltet das Singleportal MV-Spion.de zusammen mit der Firma BM Event das größte Flirt- und Singleevent "La Boum" in Rostock. Dafür wird die Allround Arena Rostock in eine gigantische Single Arena umgewandelt. » mehr lesen
Diskriminierung oder lediglich polizeiliche Erfahrung? Weil ihn ein Bundespolizist aufgrund seiner Hautfarbe kontrollierte, erstattete ein dunkelhäutiger Deutscher Anzeige - und verlor. » mehr lesen
In Großbritannien steigt der Absatz erotischer E-Books. Auch in Deutschland könnte das unerkannte Konsumieren erotisch-brisanter Geschichten Schule machen. » mehr lesen